Zum Hauptinhalt springen

frühere Artikel

Aktuelles - Archiv

Einsatzübung Tiefbrunnweg

Erstellt von Thomas Vogl | | Übung

Zu einer Einsatzübung im Tiefbrunnweg wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ottensoos alarmiert.

Einsatz: Explosion mit starker Rauchentwicklung in einer Werkstatt im Tiefbrunnweg - eine Person vermisst.

Schon bei der Anfahrt zur Einsatzstelle wurde der Einsatzleiter auf die enge Zufahrt zu dem Gebäude am Ende einer Sackgasse aufmerksam gemacht. Galt es hierbei die Zufahrt für eventuell nachrückende Einsatzkräfte zu sichern. Zu Fuß wurden vorab die Gegebenheiten zum Anrücken der Einsatzkräfte abgeklärt.

Das erste Fahrzeug HLF10 fuhr an die Einsatzstelle gefolgt vom Fahrzeug des Einsatzleiters, als letztes Fahrzeug wurde das LF8/6 zur Unterstützung an die Einsatzstelle beordert.

Der Einsatzleiter besprach die Lage mit den beiden Gruppenführern - der Angriffstrupp des HLF10 übernahm die Suche nach der vermissten Person, ein zweiter Angriffstrupp übernahm die Brandbekämpfung unter Vornahme eines C-Strahlrohres.

Zwischenzeitlich erkundete der Gruppenführer des LF8/6 die Lage und stellt dabei fest, dass sich in einem Nebengebäude eine mit Propangas gefüllte Druckflasche befand diese galt es nun abzukühlen und zu sichern.

Nach kurzer Zeit wurde die vermisste Person mit Hilfe eines Tragetuches aus der Gefahrenzone geborgen und dem Rettungsdienst übergeben.

Nachdem das Gebäude mit Hilfe des Lüfters rauchfrei war wurde die Übung beendet.

 

 

Zurück
Oops, an error occurred! Code: 20220818213638660a56ee