Zum Hauptinhalt springen

Einsatz - Details

17Verkehrsunfall nach Wendemanöver auf der B14

Einsatzbericht

Am Morgen des 5. August 2019 wurden um 9:18 die Feuerwehren Ottensoos, Reichenschwand, Rüblanden, Neunkirchen, Speikern und der Inspektionsdienst auf die Bundestraße 14 in Fahrtrichtung Reichenschwand alarmiert. Ein Kleintransporter mit Kühlaufbau war nach einem Wendemanöver am Straßenrand in den Graben gerutscht und auf die Beifahrerseite gekippt.

Da keine Betriebsstoffe aus dem LKW austraten, war die Feuerwehr zur Verkehrsabsicherung vor Ort. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Kräfte aus Ottensoos und Rüblanden übernahmen die Verkehrsleitung. Außerdem wurde durch das HLF der FF Ottensoos der Brandschutz an der Einsatzstelle sichergestellt. Der Fahrer des Transporters wurde bei dem Unfall nicht verletzt.

Die Feuerwehren aus Reichenschwand, Neunkirchen und Speikern konnten die Unfallstelle bald wieder verlassen.

Der Transporter wurde durch den Abschleppdienst geborgen, gegen 12:00 konnte der Verkehr wieder komplett freigegeben werden. Die Kameraden aus Ottensoos und Rüblanden konnten wieder an den Standort zurückkehren.

Einsatzort:
Bundesstraße 14 - Fahrtrichtung Reichenschwand

Einsatzbeginn:
05.08.2019, 09:18 Uhr

Einsatzende:
05.08.2019, 12:00 Uhr

zurück zur Liste